Projekt Alpha.5

Alpha.5 - Angebote für funktionale Analphabeten, Lehrkräfte und Schlüsselpersonen

 

Förderinstitutionen:

Projektzeitraum:

01.02.2016 - 30.06.2019

Ziele:

Das Projekt Alpha.5 ist ein Transferprojekt. Es hat das Ziel, die Erfahrungen der DAA aus der Alphabetisierungsarbeit in die Breite zu tragen. Diese Erfahrungen bilden eine Grundlage für die Angebote des Projektes. Dazu gehören Qualifizierungen, Kurse und Workshops für Lehrkräfte, Multiplikator/-innen und funktionale Analphabet/-innen.

Schwerpunkte:

Aus Überzeugung, dass jeder Mensch ein Recht auf die Teilhabe an der Gesellschaft hat, schafft das Projekt Angebote für seine drei wichtigsten Zielgruppen: Lehrende, Multiplikator/-innen und Lernende. Gleichwertige Teilhabe am sozialen Leben und Arbeitsmarkt setzt voraus, dass Menschen ausreichend lesen und schreiben können. 14,5 % der deutschen Bevölkerung im berufsfähigen Alter, die man als funktionale Analphabeten bezeichnet, erfüllen nicht diese Anforderung.

Das Projektteam entwickelt deswegen Konzepte für die Schulungen für Multiplikator/-innen sowie Kurs-Maßnahmen für Betroffene. Damit die Lehrkräfte, die in solchen Kursen arbeiten, gut auf ihre Tätigkeit vorbereitet werden, bietet das Projekt ihnen Workshops und Qualifizierungen an.

Auch die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) gehört zu den Zielgruppen des Projektes. Die Kolleginnen und Kollegen der DAA werden für die Thematik sensibilisiert. Das Projektteam unterstützt sie fachlich bei der Einführung der Alphabetisierungskurse an ihren Standorten.

Das Team des Projektes steht allen interessierten Netzwerkpartner/-innen mit seiner Kompetenz zur Seite: Mit Veranstaltungen, Beratungen, Schulungen und Webinaren.

Statusbroschüre