Die DAA in Südniedersachsen

Die DAA in Südniedersachsen ist lange Jahre in der Region verankert.

Zu uns gehören die Standorte Göttingen, Northeim und Einbeck. Durch zahlreiche zertifizierten Maßnahmen bieten wir ein breites Spektrum an beruflichen Weiterbildungen:

  • im kaufmännischen Bereich
  • im Bereich Gesundheit und Soziales
  • im EDV-Bereich.

Unsere Mitarbeiter*innen an den jeweiligen Standorten beraten Sie gerne und unterstützen Sie selbstverständlich auch im Bewerbungsmanagement.

Der Standort Göttingen zeichnet sich vor allem durch die Angebote im Bereich Umschulung aus (kaufmännische Berufe wie Speditionskaufleute, Groß- und Außenhandel oder auch Kaufleute im Gesundheitswesen).

Innerhalb des Jugendbereichs können wir verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten vorweisen: Sie können bei uns in Absprache mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter eine Ausbildung machen (Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung – BaE kooperatives Modell und Reha-Ausbildung kooperatives Modell) und wir bieten Hilfe für Auszubildende und Betriebe (begleitete betriebliche Ausbildung und Assistierte Ausbildung) an.

Die DAA ist und bleibt weiterhin aktiv im Bereich der gesellschaftlichen Teilhabe von Migranten*innen. In Sprachkursen fördern wir die Deutschkenntnisse von Zugewanderten auf verschiedenen Niveaustufen und bereiten  auf den Einstieg in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt vor.

Um diese breite Themenfülle immer zeitnah und aktuell mit allen Akteuren der beruflichen Fortbildung, der Jugend- und Migrationsarbeit gemeinsam zu erarbeiten, ist die Netzwerkarbeit in diesen Bereichen ein besonderes Anliegen der DAA. So ist die DAA z. B. Mitglied im erweiterten Vorstand des Unternehmensnetzwerkes Beruf und Familie im Landkreis Northeim und gestaltet die Runden Tische Integration in Northeim und Einbeck mit.

Unsere Angebote